Lieben wir nicht alle die italienische Küche?! Ob Pizza, Pasta oder Gnocchi, diese Gerichte gehen immer. Warum aber den altbekannten Speisen nicht mal ein neues Gesicht verpassen, indem man die Optik leicht verändert? Das dachten wir uns, als wir diese wundervoll lilafarbenen Rote Bete Gnocchi zubereiteten. Durch die frische Rote Bete, die wir verwendet haben, wurden die Gnocchi intensiv gefärbt ohne dass man die Bete tatsächlich rausschmecken konnte.

Rote Bete Gnocchi
 
Zutaten
Für die Gnocchi:
  • 700 g geschälte Kartoffeln
  • 350 g Rote Bete Püree (wie man das macht erfahrt Ihr hier: Rote Bete Mus)
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Salz
  • 100 g Dinkelgrieß (alternativ Weizengrieß)
  • 500 g Weizenmehl Typ 405
  • etwas Muskatnuss (lieber etwas mehr als weniger!)
Zudem:
  • Etwas Öl zum Anbraten
  • 1 Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Reichlich frisch geriebenen Parmesan zum Bestreuen
Zubereitung
  1. Die Kartoffelstücke weich kochen und anschließend durch eine Kartoffelpresse drücken oder pürieren.
  2. Alle weiteren Zutaten für die Gnocchi dazugeben und zu einem gleichmäßigen Teig vermengen. Der Teig klebt etwas und ist sehr weich, das ist normal. Sollte er Euch zu sehr kleben, dann einfach noch ein klein wenig Mehl unterkneten.
  3. Den Gnocchiteig nun in kleineren Portionen immer zu einer Rolle formen (auf einer gut bemehlten Fläche). Die Rolle in gleichmäßig kleine Stücke schneiden, diese einzeln in der Hand zu einer Kugel formen und mit einer Gabel zu einer Gnocchi platt drücken. Die Hände immer mit Mehl bestäuben, dann geht das am besten.
  4. Die Gnocchi in siedendes Wasser geben und so lange köcheln lassen bis sie an der Oberfläche schwimmen. Dann abschöpfen.
  5. In einer Pfanne das Öl erhitzen. Die Zwiebel schälen, klein schneiden und darin anschwitzen.
  6. Die gekochten Gnocchi in die Pfanne geben und kurz anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und üppig mit frisch geriebenen Parmesan bestreuen.
  7. Auf einen Teller geben und vor dem Servieren nochmals etwas Parmesan darüber streuen.

 

Rote Bete Gnocchi