Anfang März haben wir in der Regel die kalten Tage noch nicht überwunden. Für alle, die ein einfache, wärmende und zugleich vegetarische Alternative suchen, ist unsere Pasta mit Gorgonzola & Birne genau das richtige. Die Kombination würziger Gorgonzola mit süßer Birne und leicht bitteren Radicchio passt dabei wunderbar zusammen.

Pasta mit Gorgonzola & Birne
 
Zutaten
Für ca. 3 Portionen:
  • 400 Gramm Chili-Linguini (alternativ jede andere Form von Pasta)
  • 150 Gramm Gorgonzola
  • 1 feste Birne
  • 1 kleiner Radicchio
  • 300 Milliliter Vollmilch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebeln
  • 1 Esslöffel Butter
  • Salz
  • Frisch gemahlener Pfeffer
Zubereitung
  1. Birne gründlich waschen und in Würfel schneiden. Radicchio ebenfalls waschen und in Streifen schneiden. Knoblauch und Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Währenddessen Nudeln nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser bissfest garen.
  2. Butter in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch glasig dünsten. Birne und die Hälfte des Radicchios dazu geben und kurz mitdünsten.
  3. Die Sahne angießen, den klein gewürfelten Gorgonzola zugeben und bei mittlerer Hitze zum Teil schmelzen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Zum Schluss die Pasta mit der Soße vermengen und mit dem restlichen Radicchio garnieren. Guten Appetit!

Pasta mit Gorgonzola & Birne