OMG! Mehr fiel uns zu diesem gesunden Erdnuss-Karamell-Fudge nicht ein. Diese kleinen Happen schmecken so sensationell gut, dass man gar nicht glauben kann, dass sie tatsächlich aus lauter gesunden Zutaten hergestellt wurden. Einfach genial!

Erdnuss-Karamell-Fudge
 
Zutaten
Für das Fudge (ca. 15 Stück):
  • 120 ml Agavendicksaft (alternativ ein milder Honig)
  • 100 g Erdnussmus (alternativ cremige Erdnussbutter)
  • 60 g Kokosöl
  • 1 Prise Salz
Zudem:
  • ca. 15 Pralinenmanschetten aus Papier
  • ein Mini-Muffinblech
  • ca. 30 g gehackte und gesalzene Erdnüsse zur Deko
Zubereitung
  1. Den Agavendicksaft mit dem Erdnussmus, dem Kokosöl und der Prise Salz in einem Topf langsam erwärmen. Immer mal wieder umrühren. Sobald die Masse aufkocht unter Rühren 2 - 3 Minuten leicht köcheln lassen. Die Masse dann in die Pralinenmanschetten gießen, die man zuvor in das Mini-Muffinblech gesetzt hat.
  2. Die gehackten Erdüsse auf der Oberfläche vom Fudge verteilen und dieses im Kühlschrank über Nacht fest werden lassen. Gekühlt lagern und servieren.

 

Erdnuss-Karamell-Fudge