Ihr esst für Euer Leben gerne Marmelade, ein gelungenes Frühstück kann für Euch nur “süß” sein, denn die Brötchen müssen mit leckerem Aufstrich aus Früchten bestückt werden. Ihr wollt gleichzeitig jedoch auf ungesunden Raffinadezucker verzichten und lieber gesund in den Tag starten?! Dann haben wir was für Euch: Superfood Marmelade mit Chia! Ruckzuck gemacht, völlig ohne Gelierzucker und richtig gesund.


Die Chia Marmelade wird lediglich aus pürierten Früchten, Chiasamen und einem Süßungsmittel nach Wahl hergestellt. Man kann für die Marmelade jedes beliebige Fruchtpüree verwenden.

Was genau sind Chiasamen?

In Nord- und Mittelamerika werden Chiasamen bereits seit Jahrhunderten von Ureinwohnern roh oder getrocknet gegessen. Zudem werden mit ihnen Saucen zubereitet, da sie auch als Verdickungsmittel eingesetzt werden können. Wenn sie in Wasser eingelegt werden, quellen die Samen nämlich stark auf und bilden eine klibberige Schicht.

Chiasamen sorgen für Wohlbefinden

Chia Samen sollen überdurchschnittlich reich an Antioxidantien, Proteinen, Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen sein. Zudem wird ihnen ein extrem hoher Anteil von gesunden Omega-3-Fettsäuren zugesprochen. Durch ihr Quellvermögen wirken Chiasamen wie Ballaststoffe und können daher ein sättigendes Empfinden entfalten. Ihr Nährstoffgehalt und ihre Wirkung auf die Verdauung sind vergleichbar mit den Eigenschaften von Leinsamen.

Wir empfehlen folgende Varianten

Für eine Marmelade aus Chiasamen benötigte man lediglich ein Fruchtpüree nach Wahl, die Chiasamen selbst und ein Süßungsmittel nach Wahl. Wer möchte, der kann seine Marmelade selbstverständlich noch mit etwas gemahlener Vanille, einer Prise Zimtpulver oder einem anderen Gewürz verfeinern. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gestetzt.

KAMA-Tipp:

  • Erdbeer-Himbeer
  • Aprikose-Vanille
  • Pflaume-Zimt-Kardamom
  • Blaubeer-Vanille

Das nächste Sonntagsfrühstück kann also kommen!

TREND: Chia Marmelade

Chia Marmelade - hier mit Himbeere
 
Zutaten
  • 300 g Fruchtpüree nach Wahl, hier Himbeere (dazu einfach Früchte pürieren.)
  • 50 ml Agavendicksaft
  • 3 Esslöffel Chiasamen
Zubereitung
  1. Das Fruchtpüree mit dem Agavendicksaft verrühren und in einem Topf aufkochen. 2 - 3 Minuten köcheln lassen.
  2. Vom Herd nehmen, kurz abkühlen lassen und dann die Chiasamen unterrühren. Alles gut verrühren, ansonsten gibt es später Klümpchen.
  3. Die Marmelade über Nacht quellen lassen. Nochmals gut umrühren.
  4. In ein Glas füllen, kühl und trocken lagern.
  5. Wem die Marmelade zu flüssig ist, der rührt noch einige Chiasamen unter. Wem sie zu fest ist, der nutzt beim nächsten Mal einfach weniger.

 

TREND: Chia Marmelade